Theater am Stefanstag, 26.12.2014

Bericht vom Fr. 02. Januar 2015 in der Badischen Zeitung, Bericht und Bild Helmut Häringer


 

Der Sepp, der Max und der Saubaron

Lustig-turbulenter Dreiakter "Ärger beim Kronen-Max" am Stephanstag bei der Musikkapelle Oberwinden.

Kein Stephanstag in Oberwinden ohne Theater. Dieser Tradition folgend hat die Musikkapelle Oberwinden den Dreiakter "Ärger beim Kronen-Max" von Bernd Gombold einstudiert. Die Besucher erlebten einen recht turbulenten Theaterabend, mit viel krimineller Energie, Korruption aber auch vernünftigen Lösungen und natürlich einem glücklichen Ende.

Am Ort des Geschehens, der Wirtsstube des recht heruntergekommenen Gasthauses "Krone", sitzen der "Kronen-Max" (Friedbert Faiß) und Briefträger Sepp (Michael Moser) jeden Morgen zusammen und öffnen über heißem Dampf Briefe, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Der Postbote und der "Kronen-Max" kümmern sich nicht um das Postgeheimnis.
Bild: Manfred Dorer

So kommen sie hinter die Machenschaften von Bürgermeister (Gerald Volk), dem Gemeinderat (Peter Stratz) und Pfarrgemeinderätinnen (Juliane Dittrich, Sandra Moser). So erfahren sie, dass der Zuschussantrag für den Umbau des alten Kindergartens in ein Feuerwehr- und Gemeindehaus abgelehnt wurde, weil der Bürgermeister den Termin verpennt hat. Auch die Suche des größten Bauern am Ort, dem "Saubaron" (Chris Burger) nach einer Frau entgeht ihnen nicht.

Sepp und "Kronen-Max" wollen der "Dorfmafia" eine Lektion erteilen, lassen den Brief vom Regierungspräsidium verschwinden und ersetzen ihn durch eine eigene Variante, worin ein großzügiger Zuschuss in Aussicht gestellt und der Besuch des Regierungspräsidenten angekündigt werden. Damit nehmen die Verwicklungen ihren Lauf, auch der Bürgermeister und seine kecke Sekretärin "Schätzle" (Leonie Baier) und die Dorfoberen wollen ja einen guten Eindruck machen. So erstrahlt die "Krone" – wohin angeblich der Regierungspräsident kommen will – bald in neuem Glanz; sogar Kronenwirt Max ist frisch rasiert.

Der mit allen Wassern gewaschene Postbote Sepp hat den noch geheimen Freund Harry (Maxi Faiß) der Tochter des Kronenwirts (Julia Burger) überzeugt, den Regierungspräsidenten zu spielen, schließlich sei er Versicherungsvertreter. Zusätzlichen Pfiff bringt der Besuch der resoluten Schwester Lena (Eva-Maria Schindler) des Max. In einem weiteren gefälschten Brief an den "Saubaron" wird ein Rendezvous in der "Krone" mit seiner Heiratskandidatin angekündigt. Aber auch mit 600 Schweinen kann der "Saubaron" bei der Schwester Lena nicht punkten und erhält eine Abreibung.

Lena, die Schwester vom "Kronen-Max" wird "entsorgt".
Bild: Manfred Dorer

Als der "Regierungspräsident" eintrifft und noch mehr Zuschüsse verspricht, werden die Sektflaschen geköpft. Der Schwindel platzt aber schnell, als Wirtstöchterchen Lena hineinplatzt und ihren Freund Harry enttarnt. Vorher aber muss der Bürgermeister noch Rizinusöl verdauen, der Feuerwehrkommandant mit zugenähten Ärmeln seiner Einsatzjacke zurecht kommen und ein Ständchen der Kirchenvertreterinnen ausgehalten werden. Briefträger Sepp ist es recht, dass der Schwindel geplatzt ist, jetzt kann er allen die Leviten lesen. Auch in der Krone brechen neue Zeiten an: Schwester Lena bleibt für immer und sorgt für Ordnung, Töchterchen Moni bekommt ihren Harry und der "Kronen-Max" wird bald Opa.

Der falsche Regierungspräsident (Maxi Faiß) verspricht
saftige Zuschüsse – ein Grund zu feiern für den Bürgermeister (Gerald Volk),
„Saubaron“ (Chris Burger), Sekretärin „Schätzle“ (Leonie Baier), Gemeinderat und Feuerwehrchef (Peter Stratz)
und die Pfarrgemeinderätinnen (Sandra Moser, Juliane Dietrich).

Das Publikum in der bestens gefüllten Hörnleberghalle spendete für die gelungene, spritzige Komödie den elf Schauspielern und Schauspielerinnen viel Applaus. Vom Verein gab es auch noch Weihnachtsgeschenke für die viele Probearbeit. Ob Postbote Sepp im nächsten Jahr auch eine Lösung für die Ortsumgehung Winden hat?

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren

Impressum / Haftung

wer ist online

Aktuell sind 745 Gäste und keine Mitglieder online